Über uns

Vorstand.

Melanie Kreuzer

Präsidentin

Bruno Ruedisueli

Vizepräsident

Marianne Aeberhard

Finanzen

Be the change you wish to see in the world.

Gandhi

IMG_9463-edit.jpg

Vertrauen und Freundschaft.

IMG_0635-hor.jpg

Sambhav Nepal wurde 2007 von Prem Khatry gegründet und hat sich zu einer bedeutenden lokalen Stiftung entwickelt. Geboren in Ratmate als Sohn eines Bergbauern ist Prem von klein auf vertraut mit dem einfachen aber gesunden Leben als Selbstversorger. Während seiner Schulzeit hat er seine Fähigkeiten entfaltet und konnte anschliessend an sein Studium in Kathmandu erfolgreich ein Trekkingunternehmen gründen. In Dankbarkeit an seine Familie und Freunde entschied er sich einzusetzen, dass die Kinder aus seiner Region eine Chance auf Erfüllung und Erfolg haben dürfen.

Ganz nach seinem Motto «sambhav – it is possible».

2007 hat die Schweizerin Melanie Kreuzer anlässlich einer Expedition auf den Hiunchuli Bekanntschaft mit Prem und der Bevölkerung der Himalaya-Dörfer gemacht. Berührt von der Freundschaft und dem Vertrauen das ihr entgegengebracht wurde, ergänzte sie das Team Sambhav Nepal. In den Tagen nach dem grossen Erdbeben von 2015 entschied sie, Sambhav Nepal (Schweiz) zu gründen. Mit grosser Unbeirrbarkeit hat sie sofort Spendenanlässe in der Schweiz organisiert und konnte schon kurz nach dem Erdbeben eine der ersten Soforthilfe-Aktionen vor Ort durchführen. Während zugleich der Erdöl-Boykott das Land Nepal zusätzlich lahmlegte und Hilfeaktionen nicht ankamen.

Vertrauen und Freundschaft – macht es möglich.

 

Direkte Hilfe.

Die Stiftung Sambhav Nepal (Kathmandu) verfügt über grosse Erfahrung im Umsetzen von bedeutenden Projekten unter schwierigen Umständen. Der Gründer Prem Khatry und sein Team leisten umfangreiche und kompetente Volontärarbeit zur Verwirklichung der Stiftungsziele.



Sambhav Nepal (Schweiz) entwickelt gemeinsam mit dem Team Nepal die Projekte und organisiert die notwendigen Mittel. Die Auswahl, Planung und Durchführung unserer Projekte ist dank der engen Zusammenarbeit äusserst effizient. Von 100 gespendeten Franken kommen 96 direkt den Projekten zu Gute. Jeder Beitrag wird offiziell bescheinigt und kann von den Steuern abgezogen werden.

Direktes Helfen – es ist möglich.

 

Persönlicher Kontakt.

… ist für uns das Wichtigste. Denn das Vertrauen unserer Spender ist die Grundlage von allem.

Möchten Sie uns kennen lernen? Von uns erfahren, was und wie wir es tun?
Gerne treffen wir Sie für ein Gespräch. Oder erzählen von unseren Aktivitäten mit einer Präsentation und sind für Ihre Fragen da.

Bitte kontaktieren Sie uns - wir freuen uns auf jeden persönlichen Kontakt.

 

Referenzen.

Unsere Projekte werden vom nationalen Social Welfare Council begutachtet, genehmigt und kontrolliert. Unsere Zusammenarbeit ist sehr positiv, was den Projekten zugute kommt. Die Regierungsstelle ehrt uns in einem persönlichen Schreiben.

 

Bhagawati Sangraula

Social Welfare Council, Nepal

„Without any objection, my team at Social Welfare Council and I would like to recommend Sambhav Nepal (Schweiz) to the parties who are currently supporting them as well as the parties who are looking to support them in the future.»

Franz Gähwiler

ehemaliger HELVETAS Programmkoordinator Himalaya

„Den Verein Sambhav Nepal habe ich anlässlich eines zufälligen Treffens im Songtsen House mit Melanie Kreuzer kennengelernt. Ich kann Sambhav Nepal (Schweiz) als verlässliche und professionelle Organisation empfehlen. Ich bin davon überzeugt, dass sich durch Sambhav Nepals Engagement hunderte von Bauernfamilien in Nepal bessere Zukunftsperspektiven erarbeiten können.“

 

John Moser

Kundenberater UBS Wealth Management Zürich

„Heute fokussiert sich moderne Philanthropie stark auf die Wirkung (Impact): So möchten Spender die Gewissheit haben, dass Gelder wirkungsvoll eingesetzt werden. Moderne Methoden messen die Effizient des Mitteleinsatzes anhand von z. B. neu kreierten Jobs, Schuleintritten, neu erstellten Häusern, Reduktion der Kindersterblichkeit etc. Diese Professionalisierung und Transparenz im Spendensektor ist wichtig; sie gibt uns Gewissheit, dass unsere Hilfe nützt.

Wenn ich mich für ein Spendenprojekt entscheide, ist aber auch ein weiterer Aspekt nicht minder relevant: Ich möchte in Menschen und Projekte investieren, die mich aufgrund Ihres Engagement und des Austausches erfreuen und begeistern. Folgendes Leitmotiv umfasst dies sehr schön:  "Feeling great by doing well"

Das ganze Team um Sambhav, das sich mit grossem Engagement für die Menschen in Nepal einsetzt, verkörpert dies.“

Erwin Fuchs

Inhaber Scala Treuhand AG

„Der Verein Sambhav Nepal (Schweiz) ist die offizielle europäische Anlaufstelle für Sambhav Nepal. Unter der Leitung von Melanie Kreuzer werden Fundraising, Spendenanlässe, Informationsveranstaltungen und die Vereinsversammlung organisiert. Der Mitgliederbeitrag von Fr. 108.- kommt vollumfänglich den Projekten zu Gute. Wir empfehlen Sambhav Nepal (Schweiz) als verlässliche und effiziente Organisation.“

 

Mike Eberhardt

Global Industry Principle Public Sector, SAP Walldorf

„Es ist erfrischend, was das Team Sambhav mit dem Geld, das sie erhalten, erreicht. Speziell gefällt mir das Einbeziehen der lokalen Bevölkerung in jeden Arbeitsschritt, was wiederum das Fortbestehen und die Nachhaltigkeit der Projekte garantiert.“

 

Links.